FutureDecks Lite

FutureDecks Lite 1.5.1

DJ-Software mit automatischem BPM-Abgleich

Mit FutureDecks Lite kommt eine recht flexible DJ-Software auf den PC. Das virtuelle Mischpult bringt Funktionen wie automatische BPM-Anzeige, Automix oder eine Loop-Funktion mit und baut auf zwei voneinander unabhängigen Klangquellen im Stile von CD-Playern auf. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • automatische Mixfunktion Beat-Matching
  • Scratch-Funktion
  • automatische BPM-Anzeige

Nachteile

  • hässliche Programoberfläche

Gut
7

Mit FutureDecks Lite kommt eine recht flexible DJ-Software auf den PC. Das virtuelle Mischpult bringt Funktionen wie automatische BPM-Anzeige, Automix oder eine Loop-Funktion mit und baut auf zwei voneinander unabhängigen Klangquellen im Stile von CD-Playern auf.

Die Vorgehensweise gleicht der einer jeder Mixsoftware. Links und rechts auf der Programmoberfläche von FutureDecks Lite befinden sich die Klangquellen, zentral in der Mitte die Mastereinheit. Das Aussehen von FutureDecks Lite passt man mit Skins individuell an. Die Software liest Audiodateien in den Formaten MP3, OGG, WAV, AIFF, FLAC, AU, WMA, M4A, MP4, AVI, MPG, MOV, MKV und WMV.

Effekte, Equalizer, Limiter Die Musiktitel synchronisiert man wahlweise manuell oder mit automatischen Mixfunktionen. FutureDecks Lite enthält zwei unabhängige Equalizer, acht Effekte pro Kanal, eine integrierte Aufnahmefunktion und unterstützt natürlich auch Playlists. Mit dem integrierten Audio-Limiter bewahrt man sensible Lautsprecher vor ungewollter Zerstörung.

Fazit FutureDecks Lite hat alles an Bord, um saubere Mixe zu erstellen. Die Auswahl der Funktionen gefällt, ist ausreichend und keineswegs überladen. Störend ist hingegen die Programmoberfläche. Trotz der Möglichkeit, die Software mit Skins optisch zu verändern, ist keines der Designs wirklich gelungen.

FutureDecks Lite unterstützt die folgenden Formate

MP3, OGG, WAV, AIFF, FLAC, AU, WMA, M4A, MP4, AVI, MPG, MOV, MKV, WMV.